Ostermarsch 2017 in Bremen

Flash is required!
 

"Zerstörung der Bremer Neustadt im 2. Weltkrieg" - eine Fotoausstellung vom 20.01. - 28.02.2017; Vernissage am 20.01.2017 um 19 Uhr im Linkstreff, Buntentorsteinweg 109. Mehr Infos hier.

 

Alle Termine hier.

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
27. April 2017

Platanenfest am 30. April 2017

Platanenfest am 30. April 2017Das vielseitige Programm hier Mehr...

 
27. April 2017

Finissage zur Fotoausstellung am 8. Mai 2017 – 19 Uhr im Linkstreff Neustadt – Buntentorsteinweg 109

Nie wieder Krieg? Damals wie heute - Faschismus bekämpfenAm 8. Mai 2017 jährt sich zum 72ten Mal der Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus und die Beendigung des 2. Weltkriegs. Der Sieg der Alliierten über den deutschen Faschismus beendete millionenfaches Morden, das Leiden und die Verfolgung Andersdenkender, Andersglaubender, Anderslebender.Der 8. Mai ist als Tag des Endes des Zweiten Weltkriegs sowohl antifaschistischer Gedenktag für Demokratie, Humanität und Toleranz als auch Tag der Mahnung vor Krieg als Mittel der Außenpolitik. "Nie wieder Krieg - Nie wieder Faschismus!" - Mehr...

 
17. April 2017

Starker Ostermarsch 2017 in Bremen

Doppelt so viel Bürgerinnen und Bürger als im vergangenen Jahr beteiligten sich am Samstag vor Ostern an der Bremer Friedensdemo unter dem Motto: „Frieden ist das Gebot der Stunde“. Sie wandten sich damit deutlich gegen die von der Bundesregierung unterstützte USA-Politik, die erst kürzlich mit Marschflugkörpern den Friedensprozess in Syrien torpedierten und in Afghanistan ihre Super-Bombe („Mutter der amerikanischen Bomben“) testeten. Mehr...

 
10. April 2017

Keine Sprengköpfe gegen das Völkerrecht - Ostern auf die Straße

Trump bombt – Merkel, Hollande und Erdogan klatschen BeifallIn Syrien ist eine rote Linie überschritten: Von den USA. Der Bombenangriff, den Trump befahl, wird von Hillary Clinton, Saudi-Arabien, Netanjahu, Hollande, Merkel, Erdogan, May und der NATO unterstützt. Die neue Kriegskoalition formiert sich. Syrien steht schon am politischen und humanitären Abgrund, jetzt kann es zum Ausgangspunkt eines neuen, großen Krieges werden. Menschen aus aller Welt warnen vor der Gefahr eines Dritten Weltkrieges. Der konnte im September 2013 gerade noch abgewendet werden. Auch damals wurde der Regierung As Mehr...

 
6. April 2017

"Wir gehen den Weg in den 'präventiv-autoritäteren Sicherheitsstaat'" - Rolf Gössner in der Villa Ichon

Rolf Gössner ist hierzulande wohl der beste Kenner und Analytiker einer verhängnisvollen Politik von Staat, Ländern, Behörden und Ämtern, die allesamt und mit wachsender Geschwindigkeit in den "präventiv-autoritären Sicherheitsstaat" unterwegs sind. Etwa 50 Zuhörerinnen und Zuhörer waren der Einladung der Rosa-Luxemburg-Initiative, unterstützt vom Bremer Friedensforum und weiteren Organisationen, am 5. April 2017 in die Villa Ichon gefolgt, lauschten konzentriert dem Vortrag von Gössner und beteiligten sich an der folgenden langen Diskussion. Die Angst in der Bevölkerung und der Wuns Mehr...

 
3. April 2017

Grolland wehrt sich- gegen das geplante Bordell - Für eine alternative Nutzung der Anlage

Ortsbegehung in der Duckwirtzstr. 69. Mit dieser Überschrift über einen Flyer warb Ende März die „Initiative Grolland wehrt sich“ für eine Ortbegehung am 1. April direkt vor der Villa an der Ochtumbrücke. In der Oelkers-Villa Duckwitzstr. 69 soll ein Großbordell nach dem Vorbild von „Laufhäusern“ in anderen Großstädten („Prinzip Laufhaus“- ) von den Besitzern der Villa eingerichtet werden.  Im Grundbuch seit dem 7. November 2016 eingetragen ist die Klassvilla Grundbesitz GmbH mit Hauptsitz in Bremen. Von den Eigentümern wurde ein  Bauantrag eingereicht, der  ein Laufhaus mit zw Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 261

Aktuelles aus dem Landesverband
21. April 2017

Etwas Besseres als den Tod: Gute Argumente für den Tierschutz im Land Bremen

Vor zehn Jahren wurde das Staatsziel Tierschutz in der Verfassung verankert. Derzeit erleben wir eine breite gesellschaftliche Debatte über das Wesen der Landwirtschaft, die auch im Land Bremen eine Rolle spielt. Daher hat unser Landesverband einen Flyer mit Standpunkten und Forderungen veröffentlicht. Mehr...

 
5. April 2017

Schluss mit geschlechterdiskriminierender Werbung!

Der Senat hat ein Verfahren beschlossen, mit dem künftig sexistische Werbung auf öffentlichen Werbeflächen bei der Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) gemeldet und entfernt werden kann, wenn sie gegen die „Leitlinien zur Vermeidung sexistischer und/oder diskriminierender Werbung verstoßen“. Damit wird ein... Mehr...

 
17. März 2017

Keine Kriegsspiele in Bremen (und überall)!

Das Kriegsspiel ist nun nach gut drei Tagen beendet. Offiziell war es natürlich eine Übung zur Terrorbekämpfung, die die Polizei und Bundeswehr gleichzeitig in den Bundesländern Bremen, Bayern, BaWü, NRW, Saarland und Schleswig-Holstein durchgeführt hat. Sie war die erste dieser Art seit Ende des Kalten Krieges. Mehr...